Perry Rhodan 1771: Der Tempel der Mondgöttin - H.G. Francis

Perry Rhodan 1771: Der Tempel der Mondgöttin

Durch H.G. Francis

  • Veröffentlichungsdatum: 2013-07-24
  • Genre: Science-Fiction und Fantasy

Beschreibung

Bruderstreit bei den Crypers - unter dem Auge der Na-Ethyn

Millionen von Galaktikern kamen in die kleine Galaxis Hirdobaan, rund 118 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt. Ihr einziges Ziel: Sie wollten Imprint-Waren kaufen, wollten den "Zauber der Hamamesch" spüren. Als die BASIS im Sommer 1220 Neuer Galaktischer Zeitrechnung unter dem Kommando von Perry Rhodan vor der Galaxis eintrifft, wird die Besatzung ebenfalls mit dieser Situation konfrontiert.
Dann geht ein Funkspruch durch ganz Hirdobaan; alle Galaktiker können ihn empfangen. Sein Inhalt: "Es gibt Imprint-Waren für alle - kommt zu den Containerwelten." Tausende von Raumschiffen starten zu acht Containerwelten.
Dort bekommen alle Süchtigen einen merkwürdigen Würfel mit zwölf Zentimetern Kantenlänge. Seine Wirkung ist verheerend: Alle Betroffenen verschwinden spurlos ... Bis auf Perry Rhodans Begleiter scheint dies alle Galaktiker in Hirdobaan zu betreffen.
Einige von Rhodans Begleitern werden aber unfreiwillig mit den Würfeln konfrontiert - sie werden zu Phasenspringern und finden sich in einem unbekannten Kosmos wieder: in Endreddes Bezirk.
Coram-Till, der Anführer einer Rebellengruppe, bringt den Galaktikern gute Nachrichten, und Michael Rhodan fliegt los zur Galaxis Queeneroch. Schauplatz eines neuen Konflikts ist DER TEMPEL DER MONDGÖTTIN ...