Gefangen (Ein Riley Paige Krimi—Band 13) - Blake Pierce

Gefangen (Ein Riley Paige Krimi—Band 13)

Durch Blake Pierce

  • Veröffentlichungsdatum: 2018-10-09
  • Genre: Weibliche Spürnasen
Ergebnis: 4
4
Von 19 Bewertungen

Beschreibung

"Ein Meisterwerk der Spannung! Die Autorin schafft es auf hervorragende Weise den Charakteren eine psychologische Seite zu geben, die so gut beschrieben ist, dass wir uns in ihre Köpfe versetzt fühlen, ihren Ängsten folgen und über ihren Erfolg jubeln. Die Handlung ist sehr intelligent und wird Sie das ganze Buch hindurch unterhalten. Voller Wendungen wird Sie dieses Buch bis zur letzten Seite wach halten."
––Books and Movie Reviews, Roberto Mattos (zu Verschwunden) 

GEFANGEN ist Band #13 in der Bestseller Riley Paige Krimi Serie, die mit dem #1 Bestseller VERSCHWUNDEN (Band #1) beginnt – einem kostenlosen Download mit über 1.000 fünf Sterne Bewertungen! 

In diesem grimmen Psychothriller wird ein reicher Mann Tod aufgefunden und seine misshandelte Frau wird des Mordes beschuldigt. Sie wendet sich an Riley für Hilfe –– doch ihre Schuld scheint eindeutig festzustehen. 

Aber als ein weiterer reicher, gewalttätiger Ehemann Tod aufgefunden wird, wird das FBI eingeschaltet und die FBI Spezialagentin Riley Paige fragt sich: kann das alles ein bloßer Zufall sein? Oder könnte es sich um das Werk eines Serienmörders handeln?

Was folgt ist ein Spiel von Katz-und-Maus, wenn Riley Paige begreift, dass sie es mit einem genialen und unvorhersehbaren Mörder zu tun hat, einem ohne klares Motiv –– und entschlossen zu morden, bis er gefasst ist.

Ein Actionreicher Thriller voller Spannung ist GEFANGEN Band # 13 einer fesselnden neuen Serie –– mit einer geliebten neuen Hauptfigur –– die sie bis in die späte Nacht dazu verleiten wird, weiterzublättern.

Band # 14 der Riley Paige Serie ist bald erhältlich.

Bewertungen

  • Gefangen

    3
    Durch flomaxco
    Ich habe sämtliche Bücher der Riley Page Serie gelesen. Insgesamt sind Sie spannend und unterhaltsam. Insbesondere die Charaktere der Protagonisten, sowie die Parallelgeschichte im Privatbereich wird sehr gut mit dem eigentlichen Handlungsstrang verknüpft. Speziell im letzten Band „Gefangen“, ist jedoch die wirklich schlechte Übersetzung mit vielen grammatikalischen Fehlern und Satzstellungsproblemen auffällig. Damit diese Bücher auch weiterhin genussvoll bleiben, bitte ich hier doch um deutlich mehr Sorgfalt des Lektors. Deshalb gebe ich hier nur drei Sterne.